Neuer Anstrich für die Holztreppe – welche Möglichkeiten gibt es?

holztreppe-welcher-anstrich

Wer seine Holztreppe renovieren möchte, steht vor der Frage, mit welchem Anstrich das Holz versehen werden soll und welche Möglichkeiten es überhaupt gibt. Wir geben Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Alternativen und verraten Ihnen die wichtigsten Tipps und Tricks.

Holzart und Voranstrich prüfen

Bevor Sie eine Entscheidung fällen können, welchen Anstrich Sie Ihrer neuen Treppe geben möchten, sollten Sie in Erfahrung bringen, um welche Holzart es sich handelt. Holzarten wie Buche oder Kiefer müssen sehr gut, oftmals mehrfach, grundiert werden, bevor ein weiterer Anstrich erfolgen kann. Andere typischerweise eingesetzte Gehölze wie z.B. Eiche sind hingegen relativ unproblematisch was dies betrifft.

Der aktuelle Anstrich der Treppe muss ebenfalls geprüft werden. In der Regel empfiehlt es sich, alten Lack zunächst komplett abzuschleifen. Möchten Sie diesen Schritt auslassen und Ihre lackierte Treppe mit einem neuen Farbanstrich versehen, achten Sie darauf, dass Acrylfarbe nur mit Leinöl- oder Acrylfarbe überstrichen werden darf.

Transparent oder farbig, Lack oder Öl?

Für die Neugestaltung Ihrer Treppe haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

  • Farbiger Lack
  • Transparenter Lack
  • Lasierung
  • Öl

Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, die Vorbereitung des Holzes spielt eine wichtige Rolle.

Lackierung

Farbige Lackierungen von Holztreppen sind heutzutage eher selten geworden, häufiger wird zu transparentem Lack gegriffen, der zwar die Oberfläche versiegelt, die natürliche Maserung und Optik des Holzes jedoch voll zum Vorschein bringt. Bei beiden Alternativen ist das gründliche Schleifen und eine gute Grundierung das A und O für ein sauberes Ergebnis.

Lasierung

Eine Lasur betont die natürliche Holzoptik. Sie dringt tief in das Holz ein und intensiviert die Farbe. Auf hochfrequentierten Treppen wird allerdings häufig von Lasuren abgeraten, da diese relativ schnell abgenutzt sind und ein neuer Anstrich notwendig wird. Vor dem Auftragen einer Lasur ist ebenfalls eine sehr gründliche Vorarbeit notwendig. Sämtliche Farb- und Ölreste müssen vom Holz entfernt werden.

Ölen

Das Ölen von Holztreppen ist eine der gängigsten Methoden. Das Öl kann entweder die natürliche Farbgebung des Holzes unterstreichen, oder das Holz dunkler erscheinen lassen. Der gleichmäßige Auftrag des Öls verhindert Fleckenbildung.

Artikelbild: Skylines/Shutterstock