Das Holz kalken – So verpassen Sie Ihrem Holz einen modernen Look

holz-kalken

Die Technik des Kalkens wird immer beliebter. Beim Kalken von Holz können Sie mit Hilfe von einer speziellen Paste die Holzmaserung Ihres Möbelstücks hervorheben – diese kommt anschließend besser zur Geltung. Was Sie genau beim Kalken beachten müssen, erfahren Sie im Folgenden.

Die Technik

Beim Kalken von Holz tragen Sie eine spezielle Paste auf das Holz Ihres Möbelstücks auf. Die Paste dringt anschließend in die Poren des Holzes ein. Dabei spielt es keine Rolle, welche Farbe die Kalkpaste hat. Sie können folglich die Maserung des Holzes nicht nur in konventionellem Weiß hervorheben, sondern auch in anderen Farben. Um die Poren besonders weit vor dem Kalken zu öffnen, ist es möglich, eine Drahtbürste zu verwenden. Damit rauen Sie das Holz auf und öffnen die Poren.

Eine Reinigung ist vor dem Kalken des Holzes essentiell. Denn das Material muss staub- und fettfrei sein.
Sie benötigen folglich unterschiedliches Werkzeug und Material, um das Holz zu kalken:

  • Kalkpaste
  • Drahtbürste
  • Schwamm / Pinsel
  • Reinigungsutensilien zur vorherigen Reinigung

Holz kalken – welches Holz eignet sich?

Grundsätzlich können Sie jedes Möbelstück in Ihrem Haus mit dieser Technik bearbeiten. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass das Holz nicht lackiert, gewachst oder gestrichen ist. Denn diese Oberflächen eignen sich nicht zum Kalken. Die vorherige Bearbeitung des Holzes macht das Eindringen in die Poren unmöglich, sodass die Maserung nicht hervorgehoben werden kann.

Grundsätzlich ist ein Holz besser geeignet, wenn es große Poren besitzt. Dies sind zum Beispiel Holzarten wie die Esche oder Eiche. Die großen Poren sorgen dann dafür, dass die Paste besonders gut aufgenommen wird.

Kreative Gestaltungsmöglichkeiten

Was können Sie also mit dieser Technik bewerkstelligen? Ihrem Geschmack sind keinerlei Grenzen gesetzt. Denn Sie können sowohl Tische, Stühle, Schränke als auch Kommoden einen modernen Look verpassen. Ganz gleich, um welches Möbelstück es sich handelt – nach dem Kalken profitieren Sie von einem helleren Eindruck und einer klareren Struktur des Holzes.

Aufgrund der unterschiedlichen Farbvarianten können Sie einfach experimentieren. Denn die unterschiedlichsten Kombinationen sind möglich. Falls Ihnen Ihr Experiment schlussendlich nicht gefällt, können Sie das Möbelstück einfach neu streichen.