Kurbel oder Gurt für Ihren Rolladen?

rollladen-kurbel-oder-gurt

Wenn es um die Frage geht, ob Sie Ihren Rolladen mit einem Gurt oder einer Kurbel bedienen möchten, sollten Sie die jeweiligen Vor- und Nachteile beider Antriebe abwägen. Dennoch lässt sich zumeist sagen, dass Kurbeln mehr positive Eigenschaften haben. Warum dies so ist, haben wir Ihnen in diesem Artikel kurz zusammengefasst.

Achten Sie auf die Ausstattung Ihres Rolladens

Insbesondere wenn Sie neue Rolläden für Ihre Wohnung oder Ihr Haus anschaffen möchten, werden Sie mit einer Vielzahl an möglichen Ausstattungsoptionen überschwemmt, aus denen zu wählen ist. Hier ist darauf zu achten, dass das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten funktioniert. So spielt es neben Art des Rolladens und Material des Panzers auch eine große Rolle, welche Art von Antrieb eingebaut werden soll. Die häufigsten Alternativen stellen hierbei Rolladengurte und Rolladenkurbeln dar, die jeweils individuelle Vor- und Nachteile aufweisen.

Vorteil von Gurten

Rolladengurte sind die am weitesten verbreitete Antriebsmöglichkeit. Sie kommen sowohl in manueller als auch in elektrisch betriebener Form vor, sind Kurbel aber in einigen Punkten unterlegen. Als einzigen reellen Vorteil lässt sich lediglich festhalten, dass dieser Antrieb keine elektrische Zuleitung in der Wand benötigt, weshalb beim Einbau oder der Wartung der Kabel etwas Aufwand gespart werden kann.

Vorteile von Kurbeln

Rolladenkurbeln weisen hingegen einige Vorteile gegenüber Gurten auf, weshalb sie in den meisten Fällen die bessere Alternative darstellen. Zu den Vorteilen gehören vor allem:

  • Ausführung: Kurbeln sind deutlich stabiler, langlebiger und robuster, da sie nicht wie Gurte reißen können. Daher bleibt es Ihnen erspart, einen Rolladengurt im Laufe der Zeit erneuern zu müssen.
  • Mechanik: Darüber hinaus ist die ganze Mechanik von Kurbeln weniger anfällig als jede von Gurten, da weniger Auflagefläche und weniger Reibung vorhanden ist.
  • Dämmung: Als sehr wichtigen Vorteil hat sich die bessere Wärme- und Schalldämmung bewiesen. Da die Öffnung für den Gurt von Aufsatzrolläden nach draußen viel größer als bei Kurbeln sein muss, lassen Gurte mehr Wärme entweichen. Dies kann allerdings durch die Verwendung von speziellen Dämmungen, Bürsten oder an sich bereits gut gedämmten, modernen Systemen inzwischen abgefangen werden.
  • Verstaubar: Auch können Kurbeln jederzeit abgenommen und verstaut werden, was vor allem aus ästhetischen Gründen sinnvoll sein kann.