Wie wichtig ist ein Lattenrost für den gesunden Schlaf?

lattenrost-wichtig

Eine gute Matratze ist wichtig für den gesunden Schlaf, doch wie sieht dies mit einem Lattenrost aus? Es gibt drei gute Gründe, warum Sie sich neben einer guten Matratze auch einen Lattenrost anschaffen sollten, die Ihnen im folgenden Beitrag erklärt werden.

Warum ist ein Lattenrost wichtig?

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, gibt es drei gute Gründe, warum Sie sich ein Lattenrost anschaffen sollten. Denn die beste Matratze taugt nicht viel, wenn nicht auch die Unterlage gut ist. Zwar gibt es Alternativen wie der Fußboden oder ein geschlossener Bettkasten, aber es gibt vor allem die folgenden Gründe, warum Sie sich ein Lattenrost anschaffen sollten:

  • auf einem Lattenrost kann die Matratze auslüften
  • auf einem Lattenrost können Sie elastisch liegen
  • richtige Höhe, gerade für ältere Menschen, um aus dem Bett ein- und auszusteigen

Über den Lattenrost die Matratze auslüften

Über die lange Phase der Nacht hindurch schwitzen und dünsten wir eine große Menge Wasser aus. Diese Feuchtigkeit gelangt somit jede Nacht in die Matratze. Liegt diese nun auf einem durchgehenden Untergrund, wie dem Boden oder aber einem geschlossenen Bettkasten, kann die Luft nicht zirkulieren und die eingedrungene Feuchtigkeit verbleibt länger in der Matratze. Durch die Öffnungen zwischen den Leisten eines Lattenrostes kann Luft eindringen und somit die Feuchtigkeit wieder nach Außen befördern. Das heißt auch, nutzen Sie einen Lattenrost, hat die Matratze eine längere Lebensdauer.

Lattenrost macht Bewegungen mit

Ist der Untergrund nicht steif, sondern elastisch wie bei einem Lattenrost, dann werden hier Ihre Bewegungen im Schlaf besser abgefedert, da die Matratze auf dem Lattenrost die Bewegungen besser mitmachen kann. Zudem kann ein Lattenrost fester oder leichter eingestellt werden und somit genau richtig für das eigene Empfinden.

Die Liegehöhe erleichtert das Ein- und Aussteigen

Liegt die Matratze direkt auf dem Boden, dann könnten Sie, auch wenn der Schlafkomfort für Sie völlig ausreicht, Schwierigkeiten beim Hinlegen und Aufstehen haben. So wird diese Variante in der Regel auch nur von jungen Leuten genutzt, die noch insgesamt gelenkiger sind. Wird jedoch ein Bett aufgestellt, in dessen Rahmen ein Lattenrost und hierauf die Matratze gelegt wird, dann erleichtert Ihnen dies das Ein- und Aussteigen aus dem Bett. Denn Sie können sich erst bequem hinsetzen, bevor Sie sich hinlegen oder aufstehen.