Die Schublade schließt nicht richtig – So beheben Sie das Problem

schublade-schliesst-nicht-richtig

Für das Klemmen oder nicht richtige Schließen einer Schublade gibt es unterschiedliche Ursachen. Um die Funktionsfähigkeit wieder vollkommen herzustellen, haben wir die folgenden Tipps und Tricks für Sie bereitgestellt.

Das Werkzeug und Material

Um eine Schublade in Zukunft wieder richtig schließen zu können, benötigen Sie nur wenig Material und Werkzeug. Denn oftmals bedarf es nur einen geringen Aufwand für den geübten Heimwerker. Auch, wenn Sie nur wenig Material benötigen, sollten Sie das folgende Werkzeug parat haben:

  • Schraubendreher
  • WD 40

Schubladen mit einem einfachem Schienensystem

Bei nahezu allen heutzutage produzierten Schränken mit Schubladen setzen die Hersteller auf ein Schienensystem. Bei Schienensystemen gibt es naturgemäß nur wenige Möglichkeiten, die Schublade anders einzustellen.

Doch es gibt verschiedene Gründe für das Klemmen der Schublade. Ein häufiger Grund dafür ist es, dass die Auszugsicherung nicht mehr richtig in der Schiene sitzt. Wenn dies der Fall ist, verschiebt sich die Schublade minimal. Schon die kleinsten Veränderungen können gravierende Auswirkungen zur Folge haben. Denn die Schiene verkantet und die Schublade lässt sich nicht mehr richtig schließen.

In diesem Fall müssen Sie die Seitenschiene erneut platzieren und sichern. Falls das Problem immer noch vorhanden ist, kann es auch daran liegen, dass die Führungsschiene mittlerweile schwergängig. Staub, Schmutz und das Alter spielen dabei eine erhebliche Rolle. Dann können Sie die Schiene saugen oder mit WD 40 versuchen, die Schiene wieder gleitfähiger zu machen. Fortan können Sie die Schublade bestenfalls wieder komplett schließen.

Schubladen mit Vollauszugsschienen mit Einstellmöglichkeiten

Wenn die Schublade mit hochwertigen Schienen im Schrank befestigt ist, haben Sie verschiedene Stellmöglichkeiten. Mit deren Hilfe können Sie die Schublade justieren und kleinere Fehler problemlos beheben. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie die Schublade immer voll packen. Im Normalfall werden die Schublade und die Schienen im Werk eingestellt – und zwar im unbeladenen Zustand. Wenn Sie die Schublade allerdings voll packen, verändert sich im Laufe der Zeit die Aufhängung. Dann wird eine Justierung notwendig, damit Sie die Schublade wieder richtig schließen können.

Auf die Frage, in welche Richtung Sie die Stellschrauben drehen müssen, gibt es keine klare Antwort. Hier lautet die Devise: Probieren geht über Studieren. Kurze Zeit später können Sie die Schublade wieder richtig schließen, sodass das gesamte Potential Ihrer Schränke oder Kommoden genutzt wird.